Idji’s Blog

 

Auweia! Diskriminiering wohin das Auge blickt (kleiner Scherz am Rande):

Idji’s Blick auf die Welt

Eine Zusammenfassung:

Erstmal kann man als Blinder in Frankreich höchstens zu 1% auf die Strasse gehen, weil sonst die Existenz erheblich bedroht zu sein scheint. Und anscheinend wird man als blinder Mensch sogar selbst als Bedrohung empfunden. Im Rest von Europa sieht’s wohl ähnlich finster aus….

Da freut man sich doch zu lesen, dass der Idji wenigstes mit Daniel Kish befreundet ist. Leider war es dem „World Access for the Blind“ dessen Leiter Kish ist, bisher nicht möglich, Idji Echolocation Kurse zu ermöglichen. Schade soweit. Ein Glück gab’s da aber Boris aus Frankreich und Tom aus Belgien. Und mit dem konnte es dann gleich fluffig in Idji’s Homebase losgehen.

Michael, der Prügelknabe in Idji’s Combo hat, wie es seine Art ist, was Dummes zum Tom gesagt und hat sich vom Meister sofort verbal einen Arschtritt eingefangen. Es gibt ja aber auch kaum ein Fettnäpfchen, dass der Micha auslässt.

Na jedenfalls hat Idji mit Delphinen irgendwelche Sachen gemacht und von Ihnen Kunststücke gelernt, verwechselt sich selbst seitdem irgendwie manchmal mit Morpheus aus dem Film Matrix…

Dann war er mit seinem Kumpel Boris vor Jahren mal bei INJA (International Institute for the blind People Paris). Die wollten wohl was mit ihm machen, haben sich aber nie wieder gemeldet. Er sitzt immer noch rum und wartet.

In Bulgarien wurde Idji fast mal zu einer Radiosendung eingeladen. Und war im Zirkus oder so.

Aber dann wird’s fast ein wenig spannend. Der berühmte Schriftsteller Jean-Pierre Brouillaud war zu Besuch bei Idji in Berlin! Leider war der total unmotiviert und hat nicht richtig mit Tom und Idji bei der Echolocation mitgemacht. Ist dann wieder abgedampft.

Dann kommt ganz viel Idji Echolocation Werbung wo uns unter anderem mitgeteilt wird, dass Idji die Herren Bruillaud und Kish zwar ganz nett findet, aber doch seine Bedenken ob deren Kompetenz äussert. Monsieur Brouillard und Mr Kish würden zwar auch entweder Bücher geschrieben haben und wohl auch Kurse für Blinde geben, die sind aber entweder zu teuer oder aber vielleicht nicht professionell genug. Bei Idji lernt man wohl definitiv besser und billiger, was man zum Leben braucht.

Und dann kommt Diskriminierung in Deutschland dran. Idji wollte Deutsch lernen, aber die Deutschen haben ihn nicht richtig gelassen und ihn veralbert und weggeschickt. Na irgendwann ging’s dann doch in irgendeinem Kurs. Auf jeden Fall gab’s dann woanders aber gleich wieder Ärger weil Idji einen Freund in einem Rollstuhl zum Sportunterricht ins Gymnasium mitgenommen hat und die beiden sind achtkant rausgeflogen, weil die Stimmung wegen ihnen im Keller war.

Schon geht’s wieder mal um Sea-Watch und was der böse Harald Höppner dem Idji und der XXXX alles Schreckliches getan hat. Weiter geht die Reise nach Frankreich in die schöne Stadt Gresillon, da wollte Idji einen Esperanto Kurs machen, war aber schnellstens unerwünscht. Die aufgewühlte Bande hat sogar einen Artikel über Ihn verfasst, in dem er wieder aufs Übelste diskriminiert wurde.

Im weiteren Verlauf werden der Franz de Bÿl und der Harald Höppner und Deutschland nochmal so richtig vorgeführt, weil die alle doof sind und ihn andauernd diskriminieren. Es gibt noch ne Nazikeule wegen der deutschen Vergangenheit in der Gegenwart obendrauf, das kommt schliesslich immer gut an.

Es folgt eine Lobeshymne auf Bulgarien, Montenegro und Rumänien zum krönenden Abschluss des Reports. Länder, in denen Idji mit Sicherheit nichts Gutes vorhat.

Werbeanzeigen

Who is Idji Xuan

Sorry, diese Seite gibt es bisher nur in Englisch, nutze den google translator zur Übersetzung

Meistens stellt er sich so vor:

{…} I’m a blind Shaolin monk. I started to act in the world in 1980, to help and protect the life on our planet. By doing this I became blind because I was tortured. I remember that the people who did that seemed to be good people and I was sure that back at home they were even good fathers. I suffered because of the physical pain, but also because of the mental pain. To see humans so lost that they can torture someone who just protected other people pushed me to reseal how much those people had lost about the control of the spirit and destiny. All my life I did some forbidden research on the crop circles, on the dolphins, on the pyramids, on the old languages of our civilization, on the beginning of our civilization, on the energy, on the human perceptions, and on the colors and the sounds. What I discovered is extremely powerful and could change everything on the future of our civilization. All of this belongs to humanity and is at your disposal.{..}

{..} I’m a psychologist, osteopath, master of shaolin, teacher of how to see the invisible, the task of seeing with the ears, extra audition, extra perceptions, familial constellation and paneurythmy, budo, Yoga, colour, sound, philosophy and knowledge of the old time of our planet. I can help you to change your destiny and to understand the society. I help in the world to fight injustice, hunger, or loneliness. I know a lot of people who agree with me and can help. We have also a place to host and help.{..}

Da geht’s schon los: Psychologe, Osteopath, Shaolin Master, Constellationslehrer, Paneurythmetiker, Yogalehrer, Farblehrer, Philosoph, Wissenschaftler und vor allem: Helfer. Das ganze in Blind. Für mehr als die Hälfte der Bezeichnungen ist eine abgeschlossene Ausbildung, ein Studium oder ein Abschluss der Gemeinschaft  der Shaolin Mönche Usus.

Der Mann hat nicht eine einzige abgeschlossene Ausbildung in einer der erwähnten Berufe, geschweige denn ein abgeschlossenes Studium, oder überhaupt einen Bekanntheitsgrad unter den Shaolin Mönchen. Dennoch behauptet er, dies alles zu sein . Auf den folgenden Seiten wollen wir zu verstehen geben, was dieser Idji Xuan im Grunde darstellt und ist bzw. nicht ist…, auf jeden Fall ist er ein Sektenguru der gefährlichsten Sorte. Zusammenfassend können wir sagen, es dreht sich bei ihm wie bei den meisten Sekten Gurus um drei  zentrale Themen:

Geld, Macht und Berühmtheit

Auf den folgenden Seiten erläutern wir zeitnah den Habitus des Gurus Idji Xuan eingehend. Wir berufen uns hierbei auf eine Pressemitteilung vom 13.01.2016

La Républicain Lorrain / Alain Morvan über Idji Xuan auf Youtube