Idji Xuan heisst jetzt Hidgi Chuan oder der Kampf gegen Lentiourel

Ja so ist es, nachdem der Möchtegern Mönch mit seinem Alter Ego „Idji Xuan“ europaweit baden gegangen ist, versucht er seit geraumer Zeit, unter total neuem Synonym, nämlich „Hidgi Chuan“, für Furore zu sorgen. Was für ein Pfundskerl! Was kann man da schon zu sagen ausser HUT AB?!

Hierfür nutzt er, wie üblich, bei youtube, facebook und google+ entsprechende Profile, um seine verschwurbelte Esogrütze an den Mann, die Frau und andere Genderalitäten zu bringen. Zudem ist er auf der Social Plattform facebook mit der weltfremden und völlig abgehobenen Community

Gaia’s Voice

auf mehr oder weniger zweifelhaftem Erfolgskurs. Die gekauften Likes bzw, Likes tatsächlich psychisch anfälliger Menschen sprechen Bände. Daß sich hier hordenweise die grössten Kloppies der Welt tummeln, ist nicht verwunderlich.

Nachdem Idji, pardon, Hidgi nach einigen feindlichen, jedoch glücklicherweise erfolglosen Übernahmeversuchen einer z.B catalonischen Kampfsportschule oder einem rumänischen Kinderheim, sowie Rufmordkampagnen gegen einen Berliner Musiker oder den Begründer von Seawatch, Harald Höppner (die allesamt aufgrund vielseitiger Aktivitäten, auch unsererseits, vereitelt werden konnten) hat er endlich endlich endlich ein neues Hobby, und somit auch gleich wieder ein hilfloses(?) Opfer. Ja so ist es!

Die  Oase von Lentiourel

 

und insbesondere deren spirituellen Führer Nicolas Pilartz. Nun ja, Prana ist zwar nicht unbedingt eine nachahmungswürdige Wissenschaft für Jedermann, und die Methoden der Lentiourel sind durchaus fragwürdig, jedoch verfügen Herr Pilartz und sein Gefolge über eine Meldeadresse, Telefonnummer, E-Mailadresse, Homepage mit IMPRESSUM! und weitere Angaben zu ihm und weiterer mitwirkender Personen, die über das tatsächliche Vorhandensein derselben über jeden Zweifel erhaben sind. Hier steht jemand mit seinem guten Namen. Was man von Hidgi weiterhin nicht behaupten kann.

zur Veranschaulichung: breatharianworld

Also: Was war da los bei Lentiourel ??! Da bleiben wir mal ganz klar dran.

Hidgi´s Youtubekanal explodiert ja fast vor Aufdeckungsfilmchen:

1.Lentiourel ist eine gefährliche Sekte!

2.Die Betreiber sind höchstwahrscheinlich Nazis!

3.Es soll Gewalttaten und sogar Tote gegeben haben!

Man mag Herrn Pilartz und seinen Lehrmethoden der Lichternährung bzw. des Pranismus durchaus kritisch gegenüber stehen, soviel ist klar. Was aber Ulknudel Hidgi daraus macht, ist die übliche Rufmordkampagne ohne Beweise irgendeiner Art, gewspickt mit Haarsträubenden Behauptungen und erfundenen Todesfällen. Gleich auf mehreren Sprachen schleudert die Hassmurmel Idji/ Hidgi Dreckbatzen auf  Pilartz und Kollegen. Mit Unterstützung seiner spanischen Hungerknochenmitglieder und seiner völlig fremdgesteuerten Tochter Annaelle, die übrigends immer noch schulpflichtig ist, da aber offensichtlich nicht hingeht, wird ein lahmarschiges Video nach dem anderen hochgeladen.  Bitte Schluss damit!

Wie schön war es da noch, als Idji in älteren Filmchen zeigen wollte, wie er „blind“ 3-5 Meter Fahrrad fahren kann(Hahahahah, war das lustig!), oder seine Prostitutionsamazonen nackt am Strand sexy Dehnübungen vollführten. Sexy ist hierbei relativ. Bitte mehr davon! Das will der Youtuber sehen!

Na wie auch immer. Die „selbstlosen“ Warnungen unseres selbsternannten Shaolinmönches haben natürlich ganz andere Gründe:

  1. Wie so oft, wollte Idji mit Blutgrätsche in der Oase von Lentiourel die Macht übernehmen und ist wiedermal aufgeflogen (er lernt es einfach nie!)
  2. Er kann es natürlich besser! Wer auf Prana und Lichtnahrung steht, ist bei Hidgi am besten aufgehoben. Er ist der einzige, weltweit, der in der Lage ist, dies fachmännisch zu lehren. War logisch. Hidgi ist eben ein absolutes Multitalent.
  3. Hidgi’s Jünger sind zwar alle sehr dünn, leben aber immerhin. Noch.
  4. Es wurde mal wieder Zeit, die Hackfresse stundenlang wichtigtuerisch in die Kamera zu hängen, mit aufpoliertem Image, und neuem Namen… man muss ja schließlich am Ball bleiben. Irgendeiner wird schon drauf reinfallen.

Demnächst mehr auf diesem Blog.

 

Advertisements

Idji möchte ein Filmstar werden

Wir wissen nicht, ob Idji Xuan gezielt nach Rufmordopfern bzw. nach neuen Jüngern sucht. Beispiel: rufmordvideo Das letzte Video lässt viele Fragen diesbezüglich offen. Es eröffnet jedoch umso mehr die Diskussion. Die Sprecherin des Videos bis Sekunde 57( die sich zudem noch einige Male vor der Kamera zeigen wird und sich dabei sichtlich an sich selbst ergötzt, ist Diana Wahl) Dann kommt Jesse Sievers ins Bild, die sich im Laufe des Interviews jedoch nicht genau entscheiden kann, was sie eigentlich überhaupt erzählen möchte, lässt auf jeden Fall erstmal was vom Stapel das irgendein Franz de Byl ihr was Böses wollte. Es muss wirklich schlimm gewesen sein mit der ganzen verbalen Gewalt und der Internet Gewalt, ScamGewalt und der ganzen Gewalt an sich, dass keiner mehr gut schlafen konnte, und alles war voll schlimm.  Dabei weiss eigentlich nicht mal Jesse so genau, was nun genau passiert sdein soll. Das Ganze  muss allerdings  mindestens 4 Monate sooo schimm gewesen sein, dass es  noch viel schlimmer wurde. Aber dann wurde es a schlimmsten:Wir ahnen es schon, richtig!  Es ging eigentlich doch schon wieder die ganze Zeit gegen Idji Xuan.  Er ist nämlich das eigentliche Opfer der Gewaltattacke des langhaarigen Bottropper Barden. Ab Minute  0,39 wird klargestellt: die Gruppe hat schon über 17,000 Euro für irgendwas ausgegeben. Deutschland an sich ist mitschuld. Mehr noch Franz de Byl. Ab Minute 1 und später wird noch klarer warum:  De Byl ist debil, Hartz IV Empfänger, hat ein Herz für Hitler und will sowie kann der Sekte kein Geld geben.

Bei Minute 2,53 tritt Melanie Woiski in Aktion. Diese hat ausser diesmal einer Menge Hatespeech wenig im Koffer, ist aber in einem andern Video der Sekte als Rheingold Member zu sehen . Dann kommen  Kopien von e-mails und ganz viele Bilder, von Leuten, die nicht wissen, dass ihre Bilder dafür verwendet werden…. macht man das – nein. Sowas macht man nicht! zuallererst.

Dann kommt der Idji wieder: er startet eine Dauerwerbesendung für sich, in Voice und Reporting von und mit Diana Wahl ( die sich wieder für umwerfend hält weil sie im „Fernsehen ist“ hauptsächlich für sich und seine Echoloction Märchen. Dann macht Idji einige sehr interessante Bemerkungen über das Internet. Da ist ihm was wirklich wichtiges aufgefallen: Franz de Byl  und die ganze deutsche Bevölkerung, wie in fast allen Idji Xuan Videos Thema ist, machen Idji zur Zielscheibe Ihrer Attacken. Und zwar im INTERNET!!!! Unfassbar! Da muss sich Idji schliesslich wehren! Und zwar auch im Internet. Auf verschiedensten wegen wird da jeder Kritiker des Idji Xuan sofort mit Adolf Hitler verglichen, das scheint ein beliebtes Steckenpferd des Idji Xuan zu sein.Idji prangert die Lücken und Anonymität des Internets an, die er selbst und seine Schergen ununterbrochen anonym und zur Hetze für  Rufmordkampagnen nutzen. Ein guter Guru würde dies niemals tun, echt nich! 10 Regeln guter Guru gegen schlechter Guru

Yazhi Too, der andere Guru und sein Blick auf die Sekte

Ein ganz anderer Guru macht derzeit Furore in unseren Gefilden: „Yazhi Too“ was soviel heisst wie „kleiner Fisch“.  Dieser  Meister ist ein Navacho Indianer, der sich zumal als erster Indianer des Nordamerikanischen Kontinentes den schwarzen Gürtel in mehreren Martial Arts ehrenhaft erkämpfte und zudem über vielschichtiges Wissen über unseren Planeten verfügt. Zudem ist er taub. von Geburt an. Und Er hat zwei verstümmelte Beine. Dieser Mann hat den Mut für Gleichberechtigung zu kämpfen, trotz seiner körperlichen  Behinderungen nie aufgegeben und ist in seiner Weisheit und Nachsicht nachahmungs- und anbetungswürdig. Die Lehre des Too ist zudem frei von Regeln, Zwängen und Richtlinien. Jeder kann und wird sein, wie Hopi es voraussagte. Als dessen Reinkarnation ist der grosse Too berufen uns alle in eine neue Weltordnung zu führen.

Wir möchten an dieser Stelle ein Zwiegespräch mit Yazhi Too führen. Wir haben Ihn gefragt, was er von Idji Xuan hält und ihm eines der von Idji Xuan oder dessen Jüngern verfassten Videos vorgeführt. Er wird dieses Video  im Nachhinein kommentieren:

Das Video, das wir auswählten ist Folgendes:  sekte rheingold hitler deutsche sind doof

so los geht’s mit dem Prelude :  Anscheinend ist es so wie Idji und seine paar members denken: wir alle sind komplett doof und erkennen nicht, dass der eingespielte Newsspoiler von irgendeiner RTL  Fernsehstation gemopst wurde. Dann wollen wohl zwei der Sekties als Redakteure erscheinen???  Hier dargestellt von  den Laien Mareike Nowack und Alain Schmitt himself. Beide Newsredakteure kündigen an, Unfassbares zu berichten. Im Vorfeld wird zuerst ein sinnfreies Videoschnipsel  starring  Angela Merkel gezeigt, was unheilvoll ankündigt, was da wohl schon wieder kommt:

 Es gibt Schlupflöcher in der deutschen Europapolitik: Eine neue Sekte soll sich  laut den beiden  fassungslosen newsman breitgemacht haben in Deutschland. Die Situation sei bedrohlich, ja sogar  desaströs. „Rheingold“ heisst die Kurie; benannt im weitesten Sinne nach dem bis heute verborgenen Nibelungenschatz.  Es wir kurz im Wesentlichen umschnitten,  was da los ist: es geht um Geld, Macht, Geiz Deutschland, Judendiskreminierung usw usf.und die typische Ideologie des deutschen Mystizismus.  Idji weiss  zum ersten, das de Byl ( ja der schon wieder, gähn…) Mitglied dieser frei erfunden Sekte sein muss, und bringt mehre „Beweise aus sicherer Quelle“ …?…..und legt dann kräftig in Verunglimpfung der gesamten deutschen Bevölkerung bezüglich der  Diskriminierung von diversen Juden, nee eigentlich Idjis nach um damit abzuschliessen, dass dieser längst überholte deutsche Kill-Modus im Jahre 2015 wieder auflebt und sich in der  geheimen Formation „Rheingold“  zu neuen Ufern der Verunglimpfung aufgemacht hat. Es wird gleich zu Beginn darauf verwiesen, dass ganz ganz fiese Ungeheuerlichkeiten, der so genanten Rheingoldsekte aufgedeckt werden. Wenn man das Video weiter verfolgt, wird man jedoch sehr schnell sehr enttäuscht. Ausser ein paar Attacken auf den schon in vorherigen Posts erwähnten offensichtlich verblödeten Musiker passiert leider gar nichts. Ausser vielleicht, dass Melanie Woiski ein plärrendes  Rheingold Sektenmitglied mit Kaputze mimt. Dieses seltene Kunswerk schauspielerischer Nullleistung wird gleich dreimal in das Gesamtvideo eingespielt. Wahnsinn 🙂

Was sagt nun Yazhi Too zu dem Ganzen bzw. dem Gouro Idji Xuan? Er sagt:

  1. Das Video mag ich nicht: Er erklärt seine eigene Erleuchtung: Die klügsten Meister sind jedoch in Ihrer Regel nicht erpicht auf eine  eigene Erleuchtung oder Vollkommenheit zu erklären, denn sie wissen, dass sie nicht hilfreich für sie ist. falsche Lehrer versuchen oft, andere Angebote für etwas zu haben, um Anhänger  zu gewinnen.
  2. Wenn ich das Video sehe,  ist er  nicht in der Lage Kritik zu nehmen: Falsche Lehrer mögen Kritik an Ihrer Lehre nicht; sie nehmen diese nicht freundlich zur Kenntnis oder stellen diese in Frage.
  3. Seine Handlung ist allmächtig   ohne Rechenschaftspflicht:  Ungerechtes oder unverschämtes Verhalten gibt er aus als dass es seinen Anhängern hilft , und diese vertrauen ihm dennoch blind, und rennen ins Ungewisse. Ein wahrer Meister respektiert Ihren Willen, auch wenn er oder sie versteht, dass Ihre Entscheidungen nicht in seinem Interesse sein können.
  4. Er sollte sich konzentrieren auf dass die Aufklärung auch ein Weg zu ihm ist: Es ist erstaunlich, wie viel falsche Gurus über Erleuchtung zu sagen haben. Sie argumentieren ihre Punkte in der gleichen Weise, wie  es die Gelehrten im Mittelalter argumentiert haben. Der eigentliche Lehrer konzentriert sich aber auf die Erleuchtung.
  5. Es ist oft nicht Praxis, was gepredigt wird:  Wenn ein Guru Meditation lehrt, sollte er meditieren. Wenn er darauf besteht, dass seine Anhänger in strenger Askese leben, so sollte er das auch. Aber der sieht nicht so aus.
  6. Die Meditation:  Idji Xuan versucht, zu besitzen oder Wahrzeichen für bestimmte Methoden und Techniken zu erwirken, so dass sie etwas Einzigartiges zu sein scheinen. Diese  sichern die  Wirkung der Meditation als seinen Segen, anstatt jedes Einzelnen natürliches Potenzial zu würdigen. Oft sind die Schüler oder Anhänger der Preisgabe der Techniken verboten, um eine Art Recht am geistigen Eigentum zu halten, in der Regel unter dem Vorwand, die Technik würde benötigt, um richtig gelehrt zu werden.
  7.  Es ist nicht falsch mit in Luxus leben oder reich zu sein. Wen der Meister sich opulent darstellen möchte, so sei es.Aber wenn dieser Luxus sich um unnötige Opulenz des Meisters,mit Mitteln, die nicht explizit für diesen Zweck gespendet wurden, dreht,dann sind Sie wahrscheinlich mit einem falschen Guru verbunden. Das Geld wird von Anhängern in der Regel in Form von Spenden gesammelt, und diese Spenden werden als ein Akt der Liebe, Anerkennung gegeben und zu helfen, den Einfluss des Meisters zu verbreiten.
  8. Vermeide jede Gruppe, die sich auf den „Master“ selbst, anstatt die Lehren oder spirituellen Praktiken konzentriert. Dies wird ein Hindernis für seine Selbstverwirklichung und Anerbetung sein.
  9. Der Meister findet sich selbst übermäßig modern und glamourös: Vorsicht, die Glamour-Fotos die er von sich selbst präsentiert und allzu selbstbewusst posiert. (während er  das Gegenteil predigt). Ja, da passiert es! Der Meister fordert Liebe und Hingabe von seinen Schülern: Halte Dich von jedem Meister, der Liebe und Hingabe fordert, fern.

 

Redaktion:“ Lieber Yazhi Too, dass ist doch ein Querschnitt durch die Idji Xuan Bewegung?!“

Yazhi Too: „Ja, das ist es.“

Redaktion: „Möchtest du noch irgendetwas zu den Geschehnissen äussern?“

Yazhi Too: “ Nein, es ist alle gesagt“

 

Wie funktioniert so eine Sekte überhaupt?

Unvorstellbar eigentlich. Dass vermeintlich völlig normale Menschen so einem absurden Kult anheim fallen. Oder doch? Nein, so ungewöhnlich ist das an sich nicht. Viele von uns sind auf der Suche nach Verständnis, Anerkennung oder neuen Erkenntnissen. Welcher Art auch immer. So passiert es dann und wann, dass man aus Versehen in die Falle tappt und unter den Fittichen, noch besser Fangarmen, eines solchen Gurus landet.

Einen Einblick zum Verständnis, wie die Fangmechanismen eines Gurus oder auch einer Guruliöse  auf das menschliche Brain funktionieren, möchten wir hier gerne vermitteln:

Hier ist ein Link zu einer wirklich herzerwärmenden und derzeit für viel Furore sorgenden Scientology Dokumentation Scientology- Ein Glaubensgefängnis.

Schaut man sich diese Dokumentation an, wird man erschreckend viele Parallelen zum Idji Xuan Kult ziehen.Offensichtlich wird auch, warum ein Aussteigen aus dem Kult selbst für  Hartgesottene zur Zerreißprobe werden kann. Die Sekte weiss alles bis hin zu den tiefsten persönlichen Abgründen der Opfer, hat umfassendes Material gespeichert, meist auch auf sexueller Ebene(wir wollen da nochmals nicht weiter auf die Nackidei-Bildchen/Filmchen der Idji Sirenen verweisen). Und das ist noch vorsichtig ausgedrückt. Die gibt’s leider und die Mädels würden wahrscheinlich bei Veröffentlichung vor Scham im Boden versinken. Des weiteren kann man auch niemendem innerhalb der Gruppe trauen. Jeder ist auf sich gestellt und kann sich im Falle eines Ausstiegsversuches auf gar keinen Fall auf die anderen verlassen. Die würden alles tun um im Vertrauen des Meisters dementsprechend  z.B.durch Denunziation weiter aufzusteigen sowie und um sich selbst zu schützen(weniger Prügel zwang zur Prostitution etc.) man könnte es spaßenshalber auch einen „Teufelskreis“ nennen.

Warum ist der Meister eigentlich so „umfänglich“, und die anderen so mager?

Nach eingehendem Studium eines der neuerdings von Meister Idji auf youtube hochgeladenen Videos dürfen wir uns doch zu recht wundern. Grundsätzlich ist die komplette Crew ja als rein vegan und sehr sparsam im Verzehr bekannt.

Da ist es schon bemerkenswert, wie Meister Idji trotz absolut gemässigter und völlig gesunder Ernährung dermassige Formen annehmen konnte….

Was ist da nun los? Wir trauen unseren Augen kaum. Schummelt da etwa einer? ist der Meister etwa fettleibig? Spätestens ab  Minute 34 des neuerlichen Youtube Sensationals (wenn man beim gewohnten  Idji Videogeblubber nicht nicht wie so oft schon vorher eingeschlafen  ist) kommt Idji vorerst überraschend mit zwei Poseidon Messerchen daher und macht einige lahmarschige Schlitztäuschungstaktiken vor…echt entspannend….Wenn da nicht das nervige, exorbitant drall vorstechende Bäuchlein wäre (voll abtörn), könnte man die ganze Sache fast als ungefährlich abstufen. Idji futtert eindeutig zu viel Zucker. Man sieht es. Da drängt sich fast die allgemeine Frage auf: Dürfen wir bald mit einer zusätzlichen Insulinschwäche betreffs des Körperumfanges beim Meister rechnen?

Oh das wär schön…:)

Im Gegensatz zu seinen Jüngern verfügt das Oberhaupt der Kinderkrippe doch offensichtlich über einen recht beachtlichen Körperumfang, bekommt demzufolge auch sicherlich genug zu essen. Das käme auf Nacktvideos allerdings nicht so gut an und verkauft sich ausserdem schlecht. Daher sind bei lustigen Gruppenvideodrehs oder Photosessions  eher hagere Sektenmembers aktiv ( huch …. das weiss ja bisher niemand bis jetzt) Dem Rest der Bande ergeht es  weitestgehend anders mit dem wenigen übrig gebliebenen Essen.  Es herrscht nämlich vorwiegend allgemeiner Darwinismus und Gruppenzwang.(…)Siehe Idjis Members.

Was dennoch an Knochen übrigbleibt, wir folgendermassen verteilt:

  • Fleisch von totem Tier ist verboten( also ab in den Müll)
  • Sattessen auch ( also ab in den Müll)
  • Essen überhaupt ist in der Gruppe nicht gern gesehen, weil wenn der eine was hat möchte der andere das nicht oder aber auch (also schnell selber essen)
  • Streit ist da vorprogrammiert, Streit muss weg, gefällt Idji nicht, also Kloppe
  • Hungern ohne Steit und in Gemeinsamkeit macht Spass (Essen ist ja eh keins da)
  • Wenn einer deswegen zu fordernd wird
  • gibt’s eins drauf, das macht der Idji ganz schnell, also muckt und isst keiner (ist ja auch nichts nichts da, ausser für Idji, da geht absolut keiner ran)
  • sonst Veilchen
  • So herrscht immer liebevolle Ruhe (ausser Magenknurren)
  • toll!
  • Es bleibt also immer genug Essen für Idji übrig
  • Hauptsache Idji hat genug Futter, wichtig, der muss schließlich „Teachen“
  • Hungern für das „humanitarian work“  von Idji, da machen alle gerne und dünne mit!
  • so sehen die auch aus

 

Bei Mel ist das allerdings ganz was anderes, sie muss schliesslich als „Hostess“ hart arbeiten, um die Kohle für die ganze Sippe ranzuschaffen. Wenn die wie ein Hungeknochen rüberkommen würde… na das kann man sich ja an einem Hänselfinger ausrechnen, wie da die Buchungs- und Zahlungsmoral der Kunden wäre..

Also kriegt Mel auch immer mal ein bisschen Essen von Idji ab. Muss ja auch was auf die Rippen für die Sache! Der Idji braucht da wohl immer noch ne Portion extra. Ist ja auch anstrengend sein Job als Sektenoberhaupt. … Augenscheinlich geht’s ihm rein mastmässig da ganz wunderbar…Die anderen bewundern und hungern für die Sache….   sensationell!