Idji’s Masche

Wie das bei den meisten Sektengurus so der Fall ist, bildet auch Idji keine Ausnahme. Er ist also nichts besonderes. Der Einstieg in so einen Verein verläuft immer ähnlich, ob so wie hier beschrieben oder etwas anders. Die folgende Darstellung wird Dir daher durchaus bekannt vorkommen, falls Du schon einmal mit einer Sekte in Berührung gekommen bist.

Am Anfang ist es relativ simpel, du trittst in Kontakt mit dem Meister auf vielfältige Weise: Sei es über einen Flyer, du bist angesprochen worden, oder du bist über ein Kampfsportportal auf Idji aufmerksam geworden. Ein youtube video, seine tolle facebook Seite „Gaia’s Voice“, eine online Wohnungssuche oder eine Übernachtungsanfrage über trustroots.org oder bewelcome.org …. und und und. Bei couchsurfing und servas ist speziell diese Gruppe bereits unangenehm aufgefallen; also im tieferen Sinne vorwiegend Idji, der mit seiner Blindheit automatisch beim Couchsurfen und ‚Servas‘ begrüssen von einigen Members direkt „diskriminiert“ wurde und dementsprechend ganz dringend mit Beleidigungen, vorgebracht von Ihm und seinen Jüngern um sich warf, bis Sie rausflogen (auf Anfragen erhält man von Servas und Couchsurfing allerdings eine ganz andere Darstellung über die Gründe, die zum Rauswurf von Idji und der ganzen „Community“ führten…). Wenn du nicht über ein Internetportal oder Workshopangebot dort gelandet sein solltest, hast du vielleicht ein tolles Video von Idji Xuan gesehen oder ein fantastischer Flyer hat dich angelockt. Das Angebot dieses vermeintlich anerkannten psychotherapeutisch versierten „Shaolin Mönches“ und dessen Versprechungen sind aber auch wirklich echt cool.
Du meldest dich also nichtsahnend unter angegebener Telefonnummer oder E-Mailadresse, wirst sofort herzlich eingeladen und landest, hast du nicht gesehen, in einer WG in Berlin Neukölln (genaue Adresse der Redaktion bekannt) mit ganz doll offenen und lieben Leuten.
Alle sind erstmal total nett und wollen alles Mögliche von dir wissen, weil Du so irre interessant bist.
Nach und nach werden dir Ahnungsloser/Ahnungslosem alle für die damit schon begonnene Gehirnwäsche entlockt.Vor allem werden dir viele Fragen gestellt und man hört ganz interessiert zu.
Hierbei sollen deine Schwachstellen aufgestöbert und bearbeitet werden:

An was glaubst du/glaubst du nicht?
Was kannst du/ kannst du nicht?
Fühlst du dich minderwertig oder nicht genug geliebt oder beachtet?
Wie sieht’s mit Verschwörungstheorien aus?
Hast du Alkohol- oder Drogenprobleme?
Bist du vergewaltigt oder missbraucht worden?
Oder ist dir durch andere Menschen ein ähnliches Leid widerfahren ?
Glaubst du an eine höhere übermenschliche Gewalt oder Macht?
Hast du Probleme mit Deiner Sexualität, Familie, oder Polizei ?
Bist du schwul oder lesbisch oder besser noch Transgender?
Hast du Sex? Wenn ja mit wem und wie oft?
Mit wem hättest du sonst noch gern Sex?
Magst du Rollenspiele oder Sexspiele?
Bist du offen für Ungewöhnliches z.B beim Sex?
Hast du Geldsorgen?
Hast du viel Geld?
Kennst du Leute mit Geld?
Hat deine Familie Geld?

Wer zu diesem Zeitpunkt schon geschnallt hat, dass da was ganz Uncooles vorgeht, wehrt sich zumeist oder sucht schnellstens das Weite. Wer sich allerdings wehrt oder Bedenken ob der seltsamen Situation anmeldet, ohne schnellstmöglich abzuhauen wird postwendend von Idji und den nun gar nicht mehr so netten WGlern rausgeschmissen. Meistens macht Idji dann einen Kampfsportmove mit einem Stock oder ähnlichem und sieht dabei ganz angsteinflössend aus. Dabei kommt er den aufmüpfigen Querulanten bedrohlich Nahe. Es hat jedoch auch schon Fälle gegeben, in denen er zudem handgreiflich gegen Rauszuschmeissende (auch Frauen) wurde, wenn die nicht bei 3 aus der Bude gehopst sind.
Naja, wer bleibt ist selber schuld. Wenn du bleibst, bleiben alle lieb. Je nachdem, welches Problem oder Geld du hast oder auch nicht, sie werden es finden oder sich etwas für dich ausdenken. Dann wird das Brecheisen etwas tiefer angesetzt -je nachdem wie du drauf bist.
Bist Du von eher schwacher psychischer Verfassung, wirst du aufgebaut, gelobt, gebauchmiezelt und bestärkt. Echter Balsam für Deine Minderwertigkeitskomplexe. Davon brauchst Du schliesslich ne Menge. Kriegst du auch erstmal, gut portioniert und mit der Aussicht auf mehr.
Du bekommst möglicherweise auch eine erste echte Aufgabe! Finde heraus, woher du Geld bekommen kannst, die Gruppe braucht Dich und dein Geld ganz dringend. Und bring ruhig ein paar Leute mit, die WG ist immer offen für alle armen Seelen. Wenn Du das hinkriegst, kannst Du z.B.auch bei einem tollen aber leider kostenpflichtigen Workshop oder lustigen Sexspielchen inklusive Photoshooting von und inklusive Master Idji mitmachen, der dein Selbstbewusstsein und deine geheimsten Wünsche noch weiter auf Trapp bringt. Frage einfach Deine Kumpels und Familie nach Geld dafür (aber psst!).

Kann sein, dass deine Freunde oder Familie aber nach einer Weile Fragen stellen wegen des Geldes, oder was du da machst, du schwafelst nämlich mittlerweile selbst nur noch wirres Zeug und bist ein wenig verträumt und abwesend unterwegs. Natürlich hast Du auch nur noch wenig Zeit, um dich mit anderen zu treffen, weil Du ja immer mehr von Idji wissen willst und ständig da rumhängst. Ist ja auch toll bei ihm und seiner Gang. Wenn Du zu dem Zeitpunkt einen funktionierenden Job haben solltest: Umso besser, da kommt Kohle rein, die Idji dringend braucht. Bestimmt hast Du genug über für den verfolgten, gebeutelten und behinderten „Mönch“, dass du gerne was abgibst. Eine gute Tat füttert das gute Gewissen ungemein. Vielleicht ist es ja auch ein Job mit vielen Kontakten, am Besten im sozialen oder künstlerischen Bereich? Stell da gleich mal Verbindungen her!

Unmerklich hat sich die Stimmung nach ein paar Wochen ein wenig verändert, die Leute sind jetzt nicht mehr ganz so freundlich, sondern fordern schon ein bisschen mehr Action und Elan bei der Sache von Dir.. ..und wo bleibt eigentlich das Geld? Willst Du „in“ sein, musst du drin sein. Du hast bisher echt viel gemacht, tausend Klinken geputzt, aber es läuft nicht so richtig? Die meisten Leute, denen du von neuen Projekten oder Master Idji erzählt hast, sind seltsamerweise nicht so begeistert wie Du und machen irgendwie nicht richtig mit? Machst Du etwa etwas falsch? Du bekommst jetzt bestimmt ein schlechtes Gewissen und strengst Dich noch mehr an, es dem Meister und den anderen recht zu machen. Das ist aber ganz schön schwierig, wenn man nicht so cool ist wie die in der Gruppe. Die kriegen das nämlich hin und erzählen andauernd von Ihren Erfolgen und positiven Projekten. Wenn es mal nicht so klappt wird das in der Gruppe ausdiskutiert. Keiner will der Buhmann sein, deswegen strengen sich alle mächtig an. Ehrlichkeit ist da die oberste Prämisse. Natürlich erzählst du dem Meister und seinem Gefolge deswegen gern weiterhin bereitwillig deine Sorgen mit deinen nervigen Freunden, Kollegen oder der doch zu interessierten Familie.

Freunde und oder Familie oder auch Kollegen sind dann plötzlich nicht mehr so richtig gut, weil sie komische Fragen stellen, neidisch auf dich sein könnten, können nicht erkennen, was gerade in dir vorgeht, oder so ähnlich. Und wenn sie dir kein Geld geben, sind sie eh unbrauchbar. Also geh hin und beende die Freundschaft, oder brich den Kontakt ab. Oder aber sie nerven mit Ihrer Dummheit, oder brechen von sich aus den Kontakt ab, weil du sie nämlich „durchschaut“ hast und mittlerweile eine Stufe höher stehst. Da haben die Angst vor. Selbst Menschen, die dich über Jahre begleitet haben, sind plötzlich sogar glatt deine Feinde, und wollen dir allerhöchstens Böses. Aber die brauchst du ja auch nicht mehr, hast  ja deine neuen „echten“ Freunde und sogar einen superschlauen Mentor. Die verstehen dich besser als je einer vorher. Idji wird dich in deiner neuen Erkenntnis in jeder Hinsicht bestärken. Wie toll ist das denn?

Und wenn du mal Zweifel hast? Kann mal passieren, aber dann frag einfach Idji! Er hilft dir, dich leichter von Freunden, Familie oder lästigen Kollegen zu trennen. Die wollen doch nur ihre eigenen Interessen verfolgen und dich von den neuen (zudem supergeheimen) Erkenntnissen abbringen! Die haben dich jahrelang misshandelt/nicht ernst genommen/ etc. pp. Die ahnen doch nichts ob der allumfassenden und geheimen Wissensmacht des IDJI XUAN! Nur Er hat den heiligen Gral im Reisegepäck. Idji ist die neue Wahrheit, alles andere war und ist falsch. Alle anderen sind halt verblendet/doof/gleichgeschaltet/unmündig . Die kennen dich nicht und wissen nicht, was gut für dich ist, die schaden dir nur. Und so geht alles seinen Gang. Idji wird dich bewahren vor nervigen Anrufen deiner Familie oder verbleibenden Freunden. Er hat sogar eine Telefonkette erstellt, bestehend aus seinen Sektenmitgliedern…sorry, deinen neuen Freunden. Diese werden dich ununterbrochen anrufen, dich permanent in Gespräche verwickeln, dich ständig „bitten“ in die „Homebase“ zu kommen, da ist dies und das zu erledigen, du musst da sein..du bist wichtig, du wirst gebraucht. Du sollst keine Zeit haben dich anderweitig zu unterhalten. Da sind die sehr besorgt. Kontakt zur Aussenwelt brauchst Du nicht mehr. Es dauert nur ein paar Wochen und du bist frei von schädlichen Einflüssen von Draussen. Zu Deiner Familie nimm Bitteschön nur noch Kontakt auf, wenn damit Geld für Idji reinkommt. Dass das mal klar ist. So: die wichtigste Hürde ist übersprungen. Jetzt bist du komplett aufnahmefähig für deine persönliche Ausbeutung in der Sekte. Herzlichen Glückwunsch! Du darfst jetzt bestimmt auch mal in einem der schönen youtube Videos mitmachen, oder sogar die Kamera halten.

Und wenn mal einer zu nervig wird und irgendwie gar nicht möchte, dass du weiter mit Idji rumhängst, kannst du dich auf die volle Unterstützung des Meisters und deiner neuen Gang 100%-ig verlassen. Wer Probleme macht, wird abserviert. Da kennt der weise „Shaolin Mönch“ keine Gnade…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s